Saarland: Zweijährige Pflegeassistenten-Ausbildung geplant

Im Saarland soll es in naher Zukunft eine zweijährige Ausbildung zum Pflegeassistenten geben, die über die bisherige einjährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer hinausgeht. Derzeit wird in Saarbrücken ein entsprechendes Ausbildungskonzept mit den Partnern des saarländischen sog. „Pflegepaktes“ erarbeitet. Ebendiese zweijährige PA-Ausbildung als Bindeglied zwischen der einjährigen Helfer- und der dreijährigen Pflegeausbildung wird etwa in Österreich bereits ab September 2016 gesetzlich umgesetzt (GUK-Novelle 2016 – siehe Detailbericht „Adieu Schwester!“  hier ).).

.

Der Pflegepakt soll sich um eine bessere Ausbildung und bessere Arbeitsbedingungen sowie mehr gesellschaftliche Anerkennung und mehr Familienfreundlichkeit für die in der Pflege Beschäftigten kümmern. Ende Mai vom zuständigen Ministerium gemeinsam mit dem Landes-Pflegerat ins Leben gerufen, gehören ihm Träger von Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen, Gewerkschaften und die Arbeitskammer an – nicht jedoch die Pflegegesellschaft.

 

image_pdf
Share on Google+