Herz-Jesu Krankenhaus Wien: Kompetenzzentrum mit neuer Tagesklinik

Am 20. Oktober 2016 eröffnete das Herz-Jesu Krankenhaus (HJK) in Wien eine neue Tagesklinik mit zwei OP. Zudem wird das HJK mit Jänner 2017 Fachklinik für den Bewegungsapparat.

hjk-op

Damit liegt das Haus voll in dem von den Patienten gewünschten Ambulantisierungs-Trend: Morgens operiert, abends wieder zu Hause.  Denn bei immer mehr Operationen ist eine Übernachtung im Krankenhaus nicht mehr erforderlich und spart enorme „Hotelkosten“. Die Tagesklinik besteht aus zwei hochmodernen Operationssälen, einem Aufwachraum und großzügigen Wartebereichen.

 

Die Vinzenz Gruppe baut ihre Krankenhäuser bis 2020 zu Fachkliniken aus. Diese Strategie wird im Jänner 2017 für das HJK umgesetzt: Mit bereits 25 Jahren orthopädischer Erfahrung entwickelt es sich zum Kompetenzzentrum für den Bewegungsapparat. Es ist damit die einzige orthopädische Fachklinik im Herzen Wiens mit hoher internistischer Expertise in Rheumatologie, Osteologie und Remobilisation.

image_pdf
Share on Google+