Zürich – Bratislava – Wien: Ehrung für Sr. Liliane Juchli

Juchli-Ehrung Kozon Wien 16032017

Eine Auszeichnung der St. Elisabeth-Universität Bratislava (SK) überreichte am 16. März 2017 der Pflegewissen-schaftler Univ.-Prof. Dr. Vlastimil Kozon (Pflegedirektion AKH MedUni Wien, li.) mit persönlichen Dankesworten an die renommierte Schweizer Lehrbuch-Autorin und Doyenne der deutschsprachigen Pflege, Dr.h.c. Sr. Liliane Juchli (83).
Laut Dekret erfolgte die Verleihung der   goldenen Brosche der Universität „… für besondere Verdienste um professionelle Pflegeentwicklung mit internationaler Reichweite“. Die Geehrte wurde bereits vielfach international ausgezeichnet, u.a. auch mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich sowie mit dem selten verliehenen „LAZARUS Ehrenpreis für das Lebenswerk für die Pflege“ im Jahr 2010 (Bild).

5248-th-juchli-ehrenpreis-06-2014

Näheres über Leben und Werk der Geehrten erfahren Sie in der „Ehrenhalle der Pflege“ hier.

image_pdf
Share on Google+