Gesundheitsförderung in Oberösterreich: 108 „Gesunde Gemeinden“ zertifiziert

Gesundheitsförderung auf hohem Niveau haben sich jene 108 „Gesunde Gemeinden“ zum Ziel gesetzt, die kürzlich im Rahmen eines Festaktes in Linz durch Gesundheits-Landesrätin Christine Haberlander mit dem Qualitätszertifikat ausgezeichnet wurden. 

gesunde gemeinde

„Das Qualitätszertifikat ist ein wesentlicher Baustein zur Weiterentwicklung des Netzwerks Gesunde Gemeinde, mit dem Ziel der Qualitätssicherung in der Gesundheitsförderung. Wir sind damit auch Vorbild für andere Bundesländer“, betonte Haberlander.

 

Die neue Gesundheits-Landesrätin kündigte an, einen ganz besonderen Schwerpunkt im Bereich der Prävention und Gesundheitsvorsorge setzen zu wollen: „Wir alle wissen, wie wichtig Prävention ist, darum ist dieser Gedanke auch in den vergangenen Jahren sehr gestärkt worden und wir haben schon viele Angebote. Aber oft erreichen wir nur jene, die ohnehin auf einen gesunden Lebensstil Wert legen. Wir müssen daher die Eigenverantwortung für gesundes Leben und Handeln noch mehr stärken.“

 

Von den 108 ausgezeichneten Gesunden Gemeinden wurden in den vergangenen drei Jahren über 2.000 Aktivitäten organisiert. „Danke den vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für dieses beeindruckende Engagement. Sie sind Teil des Erfolgsrezepts für wirksame Gesundheitsförderung: Wir setzen im lokalen Umfeld an und passen die Aktivitäten den örtlichen Gegebenheiten an. Das erhöht die Akzeptanz bei den Menschen“, so Haberlander.

 

Das Qualitätszertifikat wurde von der Abteilung Gesundheit in Kooperation mit der oö. Ärztekammer, der Johannes Kepler Universität und der FH für Gesundheitsberufe OÖ entwickelt und steht seit 2010 allen „Gesunden Gemeinden“ zur Verfügung. Im Jahr 2017 nehmen insgesamt 360 „Gesunde Gemeinden“ (über 80 Prozent) am Qualitätszertifikat teil. Davon sind über 100 Gemeinden schon das zweite Mal mit dabei.

DANKE

Mit dem Qualitätszertifikat 2014-2016 ausgezeichnete Gemeinden:

Bezirk Braunau am Inn:

Aspach, Eggelsberg, Feldkirchen bei Mattighofen,        Gilgenberg am Weilhart, Haigermoos, Höhnhart, Kirchberg bei Mattighofen, Mattighofen, Mining, Munderfing, Neukirchen an der Enknach, Palting, Pfaffstätt, Schalchen, St. Johann am Walde, St. Veit im Innkreis, Überackern, Weng im Innkreis

 

Bezirk Eferding:

Aschach an der Donau, Stroheim

 

Bezirk Freistadt:

Freistadt, Kefermarkt, Pierbach, St. Oswald bei Freistadt, Wartberg ob der Aist

 

Bezirk Gmunden:

Altmünster, Bad Goisern am Hallstättersee, Ebensee, Gmunden,           Ohlsdorf, Scharnstein

 

Bezirk Grieskirchen:

Eschenau im Hausruckkreis, Michaelnbach, Pötting, Pram, St. Georgen bei Grieskirchen

 

Bezirk Kirchdorf:

Edlbach, Hinterstoder, Molln, Steinbach an der Steyr, Vorderstoder

 

Bezirk Linz-Land:

Neuhofen an der Krems, Wilhering

 

Bezirk Perg:

Baumgartenberg, Dimbach, Grein, Ried in der Riedmark, Saxen,           Schwertberg,    St. Georgen an der Gusen, St. Thomas am Blasenstein

 

Bezirk Ried im Innkreis:

Eitzing, Lambrechten, Ried im Innkreis, St. Georgen bei Obernberg am Inn, St. Marienkirchen am Hausruck

 

Bezirk Schärding:

Andorf, Brunnenthal, Eggerding, Engelhartszell an der Donau, Esternberg, Mayrhof, Schardenberg, Sigharting, St. Roman

 

Bezirk Rohrbach:

Atzesberg, Auberg, Hörbich, Kollerschlag, Lembach im Mühlkreis, Neufelden, Peilstein im Mühlviertel, Sarleinsbach, Schwarzenberg am Böhmerwald, St. Martin im Mühlkreis

 

Bezirk Steyr-Land:

Maria Neustift, Pfarrkirchen bei Bad Hall, Rohr im Kremstal, Schiedlberg, Sierning, Ternberg

 

Bezirk Urfahr-Umgebung:

Alberndorf in der Riedmark, Feldkirchen an der Donau, Gallneukirchen, Haibach im Mühlkreis, Ottenschlag im Mühlkreis, Reichenau im Mühlkreis, St. Gotthard im Mühlkreis, Walding, Zwettl an der Rodl

 

Bezirk Vöcklabruck:

Atzbach, Desselbrunn, Frankenburg am Hausruck, Frankenmarkt, Oberwang, Ottnang am Hausruck, Regau, Schlatt, Schörfling am Attersee, Schwanenstadt, Ungenach, Vöcklabruck, Wolfsegg am Hausruck, Zell am Pettenfirst

 

Bezirk Wels-Land:

Bachmanning, Gunskirchen,      Schleißheim, Steinerkirchen an der Traun

 

 

Alle Fotos finden Sie zum kostenlosen Download hier . 

image_pdf
Share on Google+