NÖ Landtag aufgelöst – „Urgestein“ Heidemaria Onodi tritt ab

Onodi Heidemaria 14122017

Am vergangenen Donnerstag, 14. Dezember 2017, hat sich der NÖ Landtag wegen der bevorstehenden Neuwahlen im Jänner 2018 selbst aufgelöst. Rund ein Drittel der Abgeordneten verlässt das Landesparlament für immer – darunter auch DGKP Heidemaria Onodi (60, Bild).

Diplomkranken- und Lehrschwester Heidemaria Onodi war bislang die politisch höchstrangige Repräsentantin ihrer Berufsgruppe im österreichischen Parlament, im NÖ Landtag sowie als Landeshauptmann-Stellvertreterin (2001 – 2008) in der NÖ Landesregierung. Als langjährige NÖ Gesundheits-Landesrätin gestaltete sie die umfassende Modernisierung des Gesundheitswesens verantwortlich mit.

DANKE

 

LAZARUS dankt Frau Onodi für das langjährige politische Engagement und hofft, dass dieses ein ermutigendes Signal für andere Pflegepersonen bietet, sich gesundheits- und berufspolitisch zu engagieren.

 

Zur Kurzbiografie

Zur Facebook-Seite

image_pdf
Share on Google+