Pflegende Angehörige: Kein Platz in Deutschlands Politzukunft ?

UNSER STANDPUNKT

Die Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD zur Bildung einer neuen Bundesregierung haben im Bereich „Pflege“ zu äußerst dürftigen Ergebnissen geführt – auch die dringenden Bedürfnisse von mehreren Millionen pflegenden Angehörigen blieben weitestgehend ausgeblendet. Diese Ignoranz kritisiert die Bewegung „wir pflegen“ in gleichlautenden Briefen an Bundeskanzlerin Merkel und SPD-Parteichef Schulz scharf:

Zur Vollansicht wechseln

Ergebnisse der abgeschlossenen Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD, Jänner 2018:

siehe insbesondere „Pflege“ auf S. 14 – 15

Zur Vollansicht wechseln
image_pdf
Share on Google+