360° Pflege: Projektabschluss und Manifest „Mit Eliten pflegen“

Rund 150 Gäste aus ganz Deutschland kamen am 23. Februar auf Einladung der Robert Bosch Stiftung nach Essen. Die Veranstaltung war Abschluss und Aufbruch zugleich: Abschluss des mehr als zweijährigen Stiftungsprojekts „360° Pflege – Qualifikationsmix für den Patienten“. Unter diesem Titel haben rund 40 Vertreter der professionellen Pflege – Praktiker, Personalverantwortliche, Wissenschaftler – erarbeitet, was den Qualifikationsmix in der Pflege ausmacht, wie er gelingt und wie er nachhaltig wirkt. Und Aufbruch, weil die vielfältigen Ergebnisse und Erkenntnisse nun möglichst breit in die Praxis getragen werden sollen.

Robert Bosch Stiftung 032018Das in Essen verabschiedete Manifest „Mit Eliten pflegen“ soll aufzeigen, welche Voraussetzungen Spitzenpflege braucht und warum dringend mehr akademisch qualifizierte Pflegefachpersonen in allen Bereichen der Versorgung notwendig sind, um die Herausforderungen der Zukunft im Sinne exzellenter Pflege für die Menschen mit Pflegebedarf zu meistern.

Der Titel „Mit Eliten pflegen“ knüpft an die im Jahr 1992 erschienene Denkschrift „Pflege braucht Eliten“ der Robert Bosch Stiftung an. Diese Denkschrift war die Antwort auf den Pflegenotstand Anfang der 1990er Jahre. Der Pflegeberuf sollte durch Akademisierung wettbewerbsfähig, im internationalen Vergleich anschlussfähig und auf die Herausforderungen des demografischen Wandels vorbereitet werden. „Pflege braucht Eliten“ gab den Anstoß für die Einrichtung einer Vielzahl von Pflegestudiengängen. Das Manifest ist ein ausdrückliches Bekenntnis zum Einsatz akademisch qualifizierter Pflege in der direkten Versorgung im Zusammenspiel mit Pflegefachpersonen mit nicht-akademischer Qualifizierung. Damals wie heute will der Titel provozieren und aufwecken. Das Manifest gibt Impulse und nennt Forderungen für die Veränderung von Rahmenbedingungen mit dem Ziel, die Pflegeberufe nachhaltig und zum Wohle der Patienten attraktiv zu machen.

Zur Vollansicht wechseln

360° Pflege: Webseite für den Qualifikationsmix

Die neue Webseite www.qualifikationsmix-pflege.de präsentiert die Ergebnisse des Projekts „360° Pflege – Qualifikationsmix für den Patienten“. Sie bietet fachliche Orientierung und praxisnahe Unterstützung für alle, die den Qualifikationsmix in der professionellen Pflege implementieren und gestalten wollen. Zahlreiche Materialien und Downloads stehen bereit. Sie beschreiben und analysieren zentrale Aspekte wie Organisation, Rahmenbedingungen, interprofessionelle Kooperation und Karrierewege. Beispielhafte Fallgeschichten auf der Webseite machen nachvollziehbar, wie der Qualifikationsmix in unterschiedlichen Settings konkret funktioniert und umgesetzt werden kann. Eine Broschüre begleitet das digitale Angebot.

image_pdf
Share on Google+