Pflege-Thermometer 2018 zeigt bedenkliche Entwicklung auf: Immer mehr Aufnahmestopps in Pflegeheimen

Rund 25.000 Altenpflegefachkräfte – das entspricht 17.000 Vollzeitstellen – fehlen derzeit bereits im stationären Bereich. Dies zeigt die jetzt veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (dip) in Köln. Demzufolge muss bereits jedes fünfte Pflegeheim die Aufnahme pflegebedürftiger Menschen wegen akuten Personalmangels ablehnen.

Zur Vollansicht wechseln
image_pdf
Share on Google+