Initiative „Neustart!“ sucht innovative Impulse für das Gesundheitswesen

Die Robert Bosch Stiftung sammelt mit der neuen Initiative „Neustart! Reformwerkstatt für unser Gesundheitswesen“ bis zur Bundestagswahl 2021 Impulse für eine umfassende Reform der Gesundheitsversorgung. In zahlreichen regionalen Veranstaltungen mit Bürger/innen und Healthcare-Professionals sollen deren Expertisen und Veränderungsideen auf möglichst breiter Basis in eine ergebnisoffene Diskussion einfließen.

neustart - bosch-stiftung 10-2018

„Eine gute Gesundheitsversorgung ist nicht selbstverständlich“, sagt Uta-Micaela Dürig (Robert Bosch Stiftung). „Damit auch in 20 Jahren alle Bürger Zugang zu einer bedarfsgerechten Versorgung haben, brauchen wir schon heute mutige Ideen und visionäre Reformvorschläge.“ So setze der Fachkräftemangel das Gesundheitssystem bereits heute stark unter Druck. Hinzu kommen Auswirkungen der Megatrends wie Digitalisierung oder Urbanisierung, aber auch Fragen zur künftigen Finanzierung und Qualitätssicherung in einer immer älter werdenden Gesellschaft, so Dürig.

Mit der Initiative rückt die Stiftung die Bedürfnisse der Bürger in den Mittelpunkt und macht sie zu aktiven Mitgestaltern der Gesundheit von morgen.

 

>> Weitere Info zum Projekt finden Sie hier.

bosch - youtube

>> Zum Präsentations-Video geht es hier.

image_pdf
Share on Google+