Kongress „Augsburger Perspektiven“ 2018: Pflege und Versorgung neu denken

Ist das Gesundheitssystem auf dem Irrweg? Bei den diesjährigen „Augsburger Perspektiven“ – dem Kongress des künftigen Universitätsklinikums Augsburg in Trägerschaft des Freistaats Bayern – vom 05. – 06. Dezember, werden wieder spannende Zukunftsfragen gestellt:

Klinikum-Augsburg-frontal

 

  • Wie stellen sich die vielen Zukunftsfaktoren eigentlich unter dem Aspekt des Patientennutzens dar?
  • Zwischen Spitzenmedizin und Fachkräftemangel, zwischen Digitalisierung und Kostendruck, zwischen neuen Versorgungsstrukturen und veränderten Berufsbildern – was verändert sich aus Sicht der Patienten?
  • Was dürfen diejenigen erwarten, die eigentlich immer im Mittelpunkt allen Geschehens stehen sollen?

Die übergeordneten Fragen nach dem Patientennutzen werden den Kongress in Vorträgen, Workshops und Diskussionen begleiten.

Die Kongressthemen:

  • Fernbehandlung, Big Data, Internetmedizin:
    Wie verändert die Digitalisierung unser Gesundheitswesen?
  • Patient lost in data? Chancen und Risiken des Umgangs mit Gesundheitsdaten
  • Arbeit und Workflows digitalisiert – wo klemmt’s, was droht, was ist zu hoffen?
  • Unverzichtbar und herausfordernd:
    Geborgenheit und Servicekultur im Krankenhaus
  • Im Wettbewerb behaupten:
    Strategisches Personalmarketing und innovative Bewerbungsprozesse
  • Patientenorientierung fordert Teamarbeit und gute Mitarbeiterführung
  • Wissenschaft und klinische Versorgung – Patientennutzen im Fokus
  • Krankenhäuser und Quartier:
    Welche regionalen Versorgungsstrukturen braucht der Patient?
  • Pflegeforum „Pflege endlich neu denken“ u.a. mit dem Thema:
    Pflegeuntergrenzen – wird jetzt alles gut?

 

Nähere Infos und Anmeldung  hier.

image_pdf
Share on Google+