Nordrhein-Westfalen: Es fehlen bereits 10.000 Vollzeitkräfte

Fehlten im Jahr 2015 in NRW rund 2.300 Pflegefachkräfte, so hat sich diese Lücke im Vorjahr – trotz steigender Ausbildungszahlen – bereits auf rund 10.000 Vollzeitkräfte vergrößert. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann an den NRW-Landtag hervor.

Laumann Karl-Josef NRW-Gesundheitsminister 2018

„Als langfristige Einschätzung ist festzustellen, dass der Mangel an Fachkräften im Gesundheitssystem die Politik für die kommenden Jahre begleiten wird“, betonte der Minister. Die Ausbildungszahlen in der Altenpflege seien zuletzt stark gestiegen, jedoch müsse auch in der Kranken- und Kinderkrankenpflege viel mehr ausgebildet werden.

image_pdf
Share on Google+