Call for abstracts: 4. Pflegekongress „Geschichtswelten 2020“ – Kloster Irsee (Bayern)

Kongress GW-2020

Vom 12.-13. März 2020 findet im Bildungswerk Kloster Irsee (Allgäu, Bayern) der 4. interdiszilpinäre wissenschaftliche Kongress Geschichtswelten statt.

Die Teilnehmenden erwarten wieder zahlreiche wissenschaftliche Beiträge aus der Forschung zur Geschichte der Pflege und Gesundheitsberufe. Forschende und Lehrende aus den Bereichen der Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Geschichte der Pflege und Geschichte der Medizin sind aufgerufen, Abstracts zu den folgenden Themen bis zum 1. November 2019 einzureichen:

  1. Bildungsdiskurse in der Pflege (historische Betrachtungen, Entwicklung der Pflegebildung, Curricula in der Pflegebildung, Stellenwert der Geschichte in den Curricula etc.) 
  2. Politische Diskurse in der Pflege (Berufsprofile, Professionalisierung, Macht, Verkammerung, Kämpfe, etc.) 
  3. Fachliche Entwicklung in der Pflege (Anfänge und Entwicklung der Professionalisierung und Akademisierung etc., Interdisziplinarität, Fachkrankenpflege und ihre historische Entwicklung etc.) 
  4. Offene Themen 

Die Einreichung ist ausschließlich online über die Abstractzentrale unter www.geschichtswelten.info möglich. Alle eingereichten Beiträge durchlaufen ein Peer-Review Verfahren. Die Begutachtung erfolgt anhand eines standardisierten Instruments. Einreicher/innen erhalten eine Rückmeldung über das Ergebnis des Verfahrens.

>> Jetzt Ihre Beiträge einreichen

image_pdf
Share on Google+