ÖKSA-Tagung 2019 im Kongresszentrum Eisenstadt: Wie Fachpersonal gewinnen und länger halten?

Eisenstadt Kongresszentrum

Am 13. November lädt das Österreichische Komitee für Soziale Arbeit (ÖKSA) zur Tagung in das Kongresszentrum der burgenländischen Landeshauptstadt (Bild o.). Das spannende Generalthema lautet: „Wie können wir in Zukunft genügend Fachpersonal für den Pflege- und Behindertenbereich gewinnen?“

Gastreferentinnen werden u.a. Prof. Christel Bienstein (Präsidentin des DBfK) sowie die Pflegewissenschaftlerin Dr. Elisabeth Rappold (Gesundheit Österreich GmbH) sein. Der Berufsverband ÖGKV vergibt für diese Fachtagung 14 PFP-Fortbildungspunkte.

>> N#here Info, Programm und Anmeldung bis 30. Oktober unter: www.oeksa.at/files/ÖKSA_Folder_2019-web.pdf

image_pdf
Share on Google+