Always caring, always nursing: 100 Jahre „registered nurse“ in UK (1919 – 2019)

acan-logo

Im Vorfeld des „Welt-Jahres der Pflegenden und Hebammen 2020“ begeht man in Großbritannien ein besonderes Jubiläum: „100 years of professional pride“. Am 23. Dezember 1919 trat das Berufsregister- und Pflegekammergesetz (Nurses Registration Act) in Kraft.

Zum Vergleich: Österreich hat die erstmalige Registrierung aller beruflich Pflegenden im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen, eine eigene Pflegekammer als berufständische Vertretung – vergleichbar mit dem britischen NMC – gibt es jedoch nicht. In Deutschland gibt es bislang zwar keine gesetzlich vorgeschriebene bundesweite Registrierung des gesamten Berufsstandes – jedoch bestehen bereits mehrere Landespflegekammern mit gesetzlicher Pflichtmitgliedschaft aller dort registrierten beruflich Pflegenden (Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen).

Zum 100 Jahres-Jubiläum berichten die mehr als 600.000 beim NMC registrierten britischen Kolleg*innen auf deren Website über die erste registrierte Pflegeperson im UK (Abb. unten) und veröffentlichten auch einen übersichtlichen Rückblick auf 100 Jahre Entwicklung eines selbstbewussten Berufsstandes, ergänzt um zahlreiche interessante persönliche Berichte von Pflegenden aus dem gesamten United Kingdom.

UK-RN-first 1923

>> zur NMC website

image_pdf
Share on Google+