Initiative „Österreich impft“: Medizinisch fundierte Aufklärung überzeugender als Druck und Zwang

Alle gemeinsam gegen Covid-19: Österreichs große Trägerorganisationen – Rotes Kreuz, Hilfswerk, Caritas, Diakonie und Volkshilfe – unterstützen eine transparente und medizinisch fundierte Aufklärungskampagne zur Corona Schutzimpfung durch die >> Initiative „Österreich impft“.

Corona-Impfung_Experten-Telefon_2021

Markus Müller, Rektor der MedUni Wien und einer von insgesamt fünf Sprecher*innen der Initiative „Österreich impft“: „Es freut mich und macht mich auch stolz, dass wir die fünf größten privaten Pflege- und Sozialorganisationen als Unterstützer begrüßen dürfen“. Mittlerweile sei es gelungen, mehr als 100.000 Menschen der vulnerabelsten Gruppen durch die Corona-Schutzimpfung vor einer Covid-Erkrankung zu schützen.

Dank der Unterstützung der Pflege- und Sozialorganisationen werde man der Impfbereitschaft unter Pflege­bedürftigen und ihren Angehörigen sowie unter den Mitarbeiter*innen in Alten- und Pflegeheimen, Krankenhäusern sowie in der mobilen Pflege einen großen zusätzlichen Impuls geben können, so Müller.

>> Laufend Antworten auf aktuelle Fragen auch auf >Facebook

image_pdf
Share on Google+