A&W Blog: Migration und Pflegenotstand – ein altes Thema mit neuen Facetten

aw-blog

Anwerbung aus dem Ausland: Ist Pflegemigration tatsächlich das Wundermittel zur Bewältigung des Personalmangels?

Täglich neue alarmierende Zahlen zu Bettensperren, schon heute fehlen Kolleg*innen in der Pflege und Betreuung. Bis 2030 braucht es vorsichtigen Prognosen zufolge 100.000 zusätzliche Pfleger*innen in Österreich. Seit Langem wird an diversen Pflegereformen gearbeitet, konkrete Ergebnisse fehlten großteils noch. Einzelne Bundesländer versuchen seit einiger Zeit, KollegInnen aus dem Ausland anzuwerben. Ist Pflegemigration tatsächlich das Wundermittel zur Bewältigung des Personalmangels? Der Beitrag von Monika Riedel und Heidemarie Staflinger (Bild) liefert Fakten und Lösungsansätze.

> Lesen Sie den gesamten Beitrag hier

image_pdf
Share on Google+