Lazarus Institut - AustroCare PflegeNetzWerk

Veranstaltungskalender

Hier können Sie auch IHRE Veranstaltungen (Fachtagung, Symposium, Kongress)
kostenlos ankündigen
(ausgenommen kostenpflichtige Seminare, Kurse, Studien- und Lehrgänge, siehe BILDUNGSANZEIGER)

Einfach Anmeldeformular ausfüllen (Schritt 1),
Logo des Veranstalters hochladen (JPEG-Format, max. 15 KB, Schritt 2),
und absenden.

Ihr Eintrag wird von uns rasch auf Seriosität überprüft und danach sofort (kostenlos) freigeschaltet !
(Unter Vorbehalt der Prüfung, kein Rechtsanspruch).

TERMIN EINTRAGEN

Vortrag "Wundmanagement
Allgemeines Grundverständnis zum Thema Wunde und deren Versorgung"

28. 1. 2015 Details einblenden

- Aufbau der Haut
- Wundarten
- Wundversorgung - Therapiezugang
- Einfachste Wundverbände
- Tipps und Tricks für zu Hause

ReferentInnen: Zorana Babic & Zoltan Vass, WundmanagerInnen

Termin: Mittwoch, 28. Jänner 2015, 18:00 bis 19:30 Uhr

Ort: IGSL Hospizbewegung, Thaliastraße 159/1, 1160 Wien

Kosten: Mitglieder der IGSL: € 15,00/Nichtmitglieder: € 20,00

Anmeldung per Telefon oder E-Mail erbeten.

Ort: IGSL Hospizbewegung, Thaliastraße 159/1, 1160 Wien

INFO:
01 - 969 11 66

Email: info@igsl-hospizbewegung.at

Beginn: 28. 1. 2015

Ende: 28. 1. 2015

Kongress Pflege 2015

30. 1. 2015 bis 31. 1. 2015 Details einblenden

Der Start ins neue Fortbildungsjahr!

Wo?
Maritim proArte Hotel Berlin

Was?
- 20. Pflege-Recht-Tag
- Pflegemanagement-Kongress
- Pflegebildung
- Pflegepraxis aktuell

Organisation:
Springer Medizin
Urban & Vogel GmbH
Kongressorganisation
Heidelberger Platz 3
14197 Berlin
Leitung: Andrea Tauchert

Weitere Informationen: Bitte Kopfzeile anklicken !

INFO:
Telefon: 030 / 82 787 5510

Email: andrea.tauchert@springer.com

Beginn: 30. 1. 2015

Ende: 31. 1. 2015

Vortrag "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"

2. 2. 2015 Details einblenden

- Definition und Inhalt der Patientenverfügung
- Medizinische, rechtliche und ethische Aspekte
- Handhabung der Patientenverfügung
- Vorsorgevollmacht

Referent: Dr. Paul Groß, Arzt für Allgemeinmedizin, Zusatzfach Geriatrie

Termin: Montag, 02. Februar 2015, 18:00 bis 19:30 Uhr

Kosten: Mitglieder der IGSL: € 12,00 / Nichtmitglieder: € 15,00

Ort: IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien

Anmeldung per Telefon oder E-Mail erbeten.

Ort: IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien

INFO:
01 - 969 11 66

Email: info@igsl-hospizbewegung.at

Beginn: 2. 2. 2015

Ende: 2. 2. 2015

Vortrag "Was gibt es da zu lachen?" - Humor in der Pflege

4. 2. 2015 Details einblenden

Im Vortrag wird erklärt, warum wir lachen und welche Unterschiede zwischen Lachen und Humor bestehen. Die vielfältigen Arten von humor werden besprochen und auf Ihre "Tauglichkeit" in der Pflegebeziehung untersucht.
Die Voraussetzungen humorvoller Interaktionen für die positive und heilende Wirkung von Humor werden diskutiert. Es werden mögliche Strategien zur Einführuing von Humor in den Pflegealltag vorgeschlagen, wie "Humor am Beispiel", "liebevolles Necken", Selbstironie.
Den Abschluss bilden konkrete erste Humorinterventionen, die ein erster kleiner Schritt in einen humorvolleren Arbeitsalltag sind.

Referentin: Mag. Martina Haslhofer, ROTE NASEN Clowndoctors

Termin: 04. Februar 2015, 18:00 bis 19:30 Uhr

Kosten: Mitglieder der IGSL: € 12,- / Nichtmitglieder: € 15,-

Um Anmeldung per Mail oder Telefon wird gebeten.

Ort: IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien
Telefon: 01 - 969 11 66

Email: info@igsl-hospizbewegung.at

Beginn: 4. 2. 2015

Ende: 4. 2. 2015

Vortrag "Sichtbar gemachtes Leben - Ganzheitliche Kunsttherapie"

11. 2. 2015 Details einblenden

- Kreativität als Ressource
- ganzheitliche Kunsttherapie
- der Mensch als schöpferisches, kreatives Wesen
- Freude, Kraft und Möglichkeit mit künstlerischem Tun in jedem Alter
- das Leben als Kreation - Wirkweise der kreativen Medien

Referentin: Daniela Samwald, Dipl. ganzheitliche Kunsttherapeutin

Termin: Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:00 bis 19:30 Uhr

Kosten: Mitglieder der IGSL: € 12,00 / Nichtmitglieder: € 15,00

Wir bitten um Voranmeldung per Mail oder Telefon

Ort: IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien
Telefon: 01 - 969 11 66

Email: info@igsl-hospizbewegung.at

Beginn: 11. 2. 2015

Ende: 11. 2. 2015

Vortrag "Kraftquelle Atem"

18. 2. 2015 Details einblenden

Atem ist die Brücke zwischen dem körperlichen, dem geistigen und dem seelischen Bereich und beeinflusst in hohem Maße unser Wohlbefinden. Achtsamkeit für den Atem stärkt und bringt innere Ruhe - ein Loslassen von Stress und Ängsten wird möglich.

Referentin: Christa Várkonyi, Akad. Atempädagogin, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin

Termin: Mittwoch, 18. Februar 2015, 18:00 bis 19:30 Uhr

Kosten: Mitglieder der IGSL: € 12,00 / Nichtmitglieder: € 15,00

Wir bitten um Voranmeldung per Telefon oder E-Mail

Ort: IGSL Hospizbewegung, Währinger Straße 3/11, 1090 Wien
Telefon: 01 - 969 11 66

Email: info@igsl-hospizbewegung.at

Beginn: 18. 2. 2015

Ende: 18. 2. 2015

Pflege Update 2015 - Hannover

19. 2. 2015 Details einblenden

Vier Themen - vier Updates
Die Veranstaltung richtet sich an Pflegefachpersonen aus der ambulanten und stationären Altenpflege und lädt ein, sich entlang von vier zentralen Themen auf den neuesten Stand zu bringen.

- Pflegekammer: Wo passiert was?
- Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation - geht das?
- Mobilitäts- und Bewegungsförderung - alles neu?
- Einsatz von Assessmentinstrumenten - wann erforderlich?

Treffen Sie einerseits Kolleginnen und Kollegen, die über Praxiserfahrungen z.B. beim Bürokratieabbau berichten können. Andererseits aber auch führende Pflegewissenschaftler, die mit Ihnen auf Augenhöhe die Herausforderungen in der Pflege und gangbare Lösungsansätze diskutieren wollen.

Ort: Hannover, Niedersachsen
Telefon: 030/2191570

Email: dbfk@dbfk.de

Beginn: 19. 2. 2015

Ende: 19. 2. 2015

Pflege Management Forum 2015

26. 2. 2015 bis 27. 2. 2015 Details einblenden

::: Die Zukunft der größten Berufsgruppe im österreichischen Gesundheitswesen :::

Im Fokus stehen zentrale pflege- und gesundheitspolitische Fragen sowie Fachvorträge
und Erfahrungsberichte zu Pflege-Management-Themen und Rechtsfragen.
Die ideale Plattform für den österreichweiten Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen
Fachkollegen und Experten.

::: Verleihung der "cura 2015" am 26.02.2015 :::
Der Pflege Management AWARD würdigt innovative, erfolgreich umgesetzte Projekte aus der Pflege-Management-Praxis.
Reichen Sie jetzt noch rasch ein: http://www.pflege-management-award.at/

Ort: Wien

INFO:
0043 1 522 58 20-0

Email: anmeldung@businesscircle.at

Beginn: 26. 2. 2015

Ende: 27. 2. 2015

Fortbildung und Vernetzungstreffen der österreichischen Opferschutzgruppen zum Thema:"Häusliche Gewalt"

26. 2. 2015 Details einblenden

26. Februar 2015, 10h-13h,
Gebäude: Medizinzentrum, Anichstraße 35, Landeskrankenhaus Innsbruck:

10h: Begrüßung und Einführung

10h15: Häusliche Gewalt, Daten und Fakten
Dipl. Päd., MPH Hildegard Hellberndt, Signal/Berlin

11h00: Erkennen von und Kommunizieren mit Opfern von häuslicher Gewalt
Dr. Thomas Beck, Med. Psychologie und Psychotraumatologie, Innsbruck

11h30: Verletzungsmuster und Dokumentation
Tit a.o. Univ Prof. Dr. Marion Pavlic, Gerichtsmedizin, Innsbruck

12h00: Vorstellung der anwesenden Opferschutzgruppen und Diskussion

13h00: Mittagessen


Um Anmeldung wird gebeten unter: lki.opferschutz@uki.at

Ort: Landeskrankenhaus Innsbruck, Medizinzentrum, Anichstraße 35, 6020 Innsbruck

INFO:
0043 512 504 80318

Email: LKI.OPFERSCHUTZ@uki.at

Beginn: 26. 2. 2015

Ende: 26. 2. 2015

19. Wiener Krankenpflege-Ball 2015

7. 3. 2015 Details einblenden

Ballkarten-Bestellung online unter:
Bitte Kopfzeile anklicken !

******************************

Der Reinerlös kommt wieder der "Stiftung Kindertraum" zugute.

*********************************

Beginn: 7. 3. 2015

Ende: 7. 3. 2015

2. Deutscher Pflegetag 2015 - Berlin

12. 3. 2015 bis 14. 3. 2015 Details einblenden

Zeit:
12. - 14. März 2015

Ort:
Flughafen Tempelhof, Berlin

Nähere Infos: Bitte Kopfzeile anklicken !

Beginn: 12. 3. 2015

Ende: 14. 3. 2015

Berufsverband Kinderkrankenpflege Österreich -
18. Frühjahrstagung 2015

13. 3. 2015 bis 14. 3. 2015 Details einblenden

Don´t panic – der pädiatrische Notfall
(Programm folgt)

Ort: Seminarzentrum, Raum 224, LKH - Universitätsklinikum Graz 8036 Graz, Auenbruggerplatz 19

INFO:
01/4702233

Email: office@kinderkrankenpflege.at

Beginn: 13. 3. 2015

Ende: 14. 3. 2015

21. Regensburger Pflegetag

19. 3. 2015 Details einblenden

Das Universitätsklinikum Regensburg, der Bibliomed-Verlag und der Verein der Freunde und Förderer der Pflege (VFFP) verleihen im Rahmen des 21. Regensburger Pflegetages den 5. Pflegepreis des UKR.

Nähere Infos und Pflegepreis-Ausschreibung:
Bitte Kopfzeile anklicken !

INFO:
Kontakt:
Thomas.Bonkowski (VFFP)
Infotelefon: 0941 911-6933 / -4478

Email: Thomas.Bonkowski@ukr.de

Beginn: 19. 3. 2015

Ende: 19. 3. 2015

Fachtagung Qualitätsmanagement in Pflegeheimen:
10 Jahre E-Qualin in Europa

19. 3. 2015 bis 20. 3. 2015 Details einblenden

Nähere Infos:
Bitte Kopfzeile anklicken !

Email: office@lebensweltheim.at

Beginn: 19. 3. 2015

Ende: 20. 3. 2015

Internationaler Kongress Basale Stimulation®

20. 3. 2015 bis 21. 3. 2015 Details einblenden

Thema: Beziehungen aufnehmen und Begegnung gestalten

Ort: Humboldt Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin

Zielgruppe: Pflegekräfte, Pädagogen, Therapeuten, Mediziner und alle am Thema Interessierte

Kosten: Teilnahmegebühr inkl. Pausenverpflegung 175 € / 210 CHF

Programm und Anmeldung: Bitte Kopfzeile anklicken !


Die individuelle und vielfältige Sprache von Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen zu verstehen und auch zu „sprechen“ ist für Pflegende, Pädagogen, Therapeuten, Angehörige, Freunde und Mitmenschen eine stetige Herausforderung. Sie fordert Geduld, Einfühlungsvermögen und Kreativität von beiden Seiten.

In den Vorträgen und Workshops haben Sie Gelegenheit sich aus verschiedensten Perspektiven mit dem Thema gelungener Beziehungs- und Begegnungsgestaltung auseinander zu setzen, eigene Sichtweisen zu erweitern und neue Erkenntnisse hinzuzugewinnen.

Bei der Programmgestaltung war uns die Vernetzung zwischen den Fachbereichen ein besonderes Anliegen - hoffend dass vom jeweils anderen Fachbereich profitiert werden kann.

Wir freuen uns, Ihnen ein inhaltlich anspruchsvolles und vielseitiges Programm präsentieren zu können.

INFO:
0049-(0)6305-2067032

Email: info@basale-stimulation.de

Beginn: 20. 3. 2015

Ende: 21. 3. 2015

FH Campus Wien:
1. Hochschultag der Pflegewissenschaft 2015

27. 3. 2015 Details einblenden

Online seit: 22.01.2015

Zum Programm-Download bitte auf das Bild klicken.
***
Nähere Infos finden Sie DIREKT durch Anklicken der Kopfzeile (Link) zu diesem Inserat !
***

Beginn: 27. 3. 2015

Ende: 27. 3. 2015

CareCamp Salzburg 2015

27. 3. 2015 bis 28. 3. 2015 Details einblenden

Keine Teilnahmegebühr !

Anmeldung und Themenvorschläge:
Bitte Kopfzeile anklicken !

Email: office@careconsulting.at

Beginn: 27. 3. 2015

Ende: 28. 3. 2015

Interprofessioneller Gesundheitskongress 2015 - Dresden

17. 4. 2015 bis 18. 4. 2015 Details einblenden

Der Kongress richtet sich an Pflegekräfte aller Versorgungsbereiche der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege, Pflegedirektoren, Stationsleitungen, medizinische Fachangestellte, Ärzte und Ärztinnen sowie weitere interessierte Personen. Der konstruktive Austausch zwischen den Professionen soll somit gefördert werden. Wir laden auch Sie herzlich ein, den Interprofessionellen Gesundheitskongress in Dresden zu besuchen!

Die Kongressteilnahme wird mit bis zu 6 Fortbildungspunkten pro Tag im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender beim Deutschen Pflegerat (regbp.de) honoriert.

Veranstaltungsort:
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

Kontakt:
Springer Medizin
Urban & Vogel GmbH
Heilberufe-Kongressorganisation
Andrea Tauchert
Heidelberger Platz 3
14197Berlin

Weitere Informationen: Bitte Kopfzeile anklicken !

INFO:
tel 030 / 827 87 – 5510
fax 030 / 827 87 – 5511

Email: andrea.tauchert@springer.com

Beginn: 17. 4. 2015

Ende: 18. 4. 2015

ANP-Kongress 2015

20. 4. 2015 bis 21. 4. 2015 Details einblenden

Kongress "Advanced Nursing Practice"

Förderung der Sichtbarkeit von Pflege durch APN ist der Titel des 5. Kongresses. Durch die öffentlichen sozialpolitischen Diskussionen ist in der Bevölkerung das Thema Pflege vorrangig als Kostenfaktoren angekommen. Qualitätsdiskussionen als das Zukunftsthema bleiben unberührt. Sichtbarkeit ist dort notwendig, wo es gilt folgende Fragen (immer noch oder immer wieder) verstärkt in den Mittelpunkt der Gesundheitsversorgung und Pflegeentwicklung zu rücken:
- Welche gesellschaftliche Aufgabe kommt der Pflege in der Versorgung der Bevölkerung zu?
- Welche Qualitätsanforderungen werden an die Pflege gestellt?
- Was darf Pflege kosten?
- Wie lassen sich die Ergebnisse/die Wirkung von Pflege messen?

Maßgeblich sind in der Beantwortung der Fragen, gelebte und sichtbare Kompetenzen der Berufsgruppe, die Übernahme von Verantwortung und der Mut sich der Diskussion zu stellen und vor allem aktiv Lösungen einzubringen. Ansonsten bleiben auch 2015 wesentliche Qualitätsdiskussionen aus.

Für weitere Informationen: Bitte Kopfzeile anklicken !

Ort: FH OÖ, Fakultät für Gesundheit und Soziales, Campus Linz

INFO:
+43 (0)50804-54210

Email: kongresswesen@fh-ooe.at

Beginn: 20. 4. 2015

Ende: 21. 4. 2015

Forum Stationsleitung 2015 - Führen mit Überblick

29. 4. 2015 Details einblenden

Einen guten Überblick zu haben, ist gewissermaßen Voraussetzung für gute Führung. Dabei meint Überblick nicht nur die naheliegende Dimension, nämlich die gerade anliegende konkrete Situation - etwa den Überblick über die Geschehnisse auf Station oder über den Dienstplan.
Auf dem Programm stehen aktuelle Themen wie die Kommunikation mit Vorgesetzten, Entwicklungen in der Berufspolitik, Tipps für die Projektarbeit, Wiedereingliederung und ein innovatives Arbeitszeitmodell.

Ort: Aalen im Großraum Stuttgart
Telefon: 06196/76 63 40

Email: verlag@dbfk.de

Beginn: 29. 4. 2015

Ende: 29. 4. 2015

Pflege in Bewegung
"Ist gute Pflege und Betreuung unter Marktbedingungen möglich?"

11. 5. 2015 Details einblenden

Der Gesundheits- und Sozialbereich ist von enormer gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Bedeutung. Unter den gegebenen finanziellen und personellen Rahmenbedingungen stellt sich die Frage, ob gute Pflege und Betreuung überhaupt möglich ist? In drei Referaten wird versucht, diese Frage jeweis aus dem Blickwinkel der Arbeitswissenschaft, der ArbeitnehmerInnenvertretung und des Pflegemanagements zu beleuchten.

*************************************************
Programm-Download: Bitte auf das LOGO klicken !
*************************************************

Podiumsdiskussion der ReferentInnen anschließend

Ort: Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, Kongresssaal

INFO:
0732/797504

Email: mensch-arbeit.pflegepersonal@dioezese-linz.at

Beginn: 11. 5. 2015

Ende: 11. 5. 2015

21. Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegekongress
10.- 12. Juni 2015 in Graz

10. 6. 2015 bis 12. 6. 2015 Details einblenden

"DAS BLEIBENDE ANDERE"
Perspektiven, Modelle und Strategien PFLEGE 2030:
Was müssen wir heute bereits für das Morgen tun?

Email: bildungsmanagement@oegkv-fv.at

Beginn: 10. 6. 2015

Ende: 12. 6. 2015

eHealth 2015: Gesundheit neu denken: Personalized Health

18. 6. 2015 bis 19. 6. 2015 Details einblenden

Die 9. internationale wissenschaftliche Konferenz eHealth2015 - Health Informatis meets eHealth - findet am 18. und 19. Juni 2015 im Schloss Schönbrunn Apothekertrakt in Wien statt (siehe http://www.ehealth2015.at).

Die Konferenz findet wieder im bewährten Rahmen des eHealth Summit Austria (http://www.ehealthsummit.at/) statt.

Das Motto der diesjährigen Tagung lautet: Gesundheit neu denken: Personalised Health

Die personalisierte Medizin verspricht, Diagnostik und Therapie für Patienten maßgeschneidert und individuell zu gestalten. Für eine passgenaue Behandlung ist dabei die Verarbeitung einer Fülle an genetischen und klinischen Daten unter Einbezug pharmakologischer, epidemiologischer und sozialer Informationen unumgänglich. Hierbei stellen sich in den Bereichen der Informationserfassung, Informationszusammenführung, Informationsauswertung, Informationspräsentation und Informationsweitergabe neue und spannende Herausforderungen für die Informatik.

Wissenschaftliche und studentische Beiträge können bis 31. Januar 2015 eingereicht werden.

Ort: Schloss Schönbrunn Apothekertrakt, Wien

INFO:
050 8648 3809

Email: elske.ammenwerth@umit.at

Beginn: 18. 6. 2015

Ende: 19. 6. 2015

3-Länderkonferenz 2015 - Konstanz (D)

20. 9. 2015 bis 22. 9. 2015 Details einblenden

Download Vorprogramm: Bitte Bild anklicken (PDF)

**************************

Anmeldung für Freie Vorträge und Poster ab 16. Dezember möglich unter: Bitte Kopfzeile anklicken -
Deadline for Abstracts: 16. MÄRZ 2015 !
Ebenda ist auch die Anmeldung zum Rahmenprogramm erforderlich.

***************************************

Schwerpunktthemen
1. Pflegequalität entwickeln und messen
2. Therapeutische Effekte von Pflege
3. Ethisch handeln in der pflegerischen Versorgung
4. Erfolgreich in der Pflege forschen

Die Beiträge sollten den Verantwortungsbereich der Pflege, die Einbindung in den Pflegeprozess (Diagnostik, Intervention, Evaluation) sowie das Implementierungspotenzial im Sinne evidenzbasierter Pflegepraxis in verschiedenen Pflegesettings aufgreifen.

Email: info@3-laenderkonferenz.eu

Beginn: 20. 9. 2015

Ende: 22. 9. 2015

Call for Abstracts & Posters:
Pflegekongress 2015 - Wien:
Wundmanagement multidisziplinär

21. 9. 2015 bis 22. 9. 2015 Details einblenden

XII. Pflegekongress der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege (ÖGVP) in Kooperation mit dem Verein
Wunddiagnostik und Wundmanagement Österreich, WDM®

Zeit:
jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

Ort:
Campus der Universität Wien, Hörsaal C1,
Altes AKH, Hof 2, Spitalgasse 2, 1090 Wien

Informationen, Abstract- und Poster-Anmeldung:
Bitte Kopfzeile anklicken !

Email: office@oegvp.at

Beginn: 21. 9. 2015

Ende: 22. 9. 2015

Call for Abstracts – ENI 2015:
8. Wissenschaftlicher Kongress für Informationstechnologie
im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich

28. 9. 2015 bis 29. 9. 2015 Details einblenden

Einreichungen sind als Abstract (Deutsch) bis 15. MÄRZ 2015 als Vortrag oder Poster herzlich willkommen:

ORT:
Tiroler Priv. Universität für Gesundheitswissenschaften, Med. Informatik und Technik (UMIT),
Eduard-Wallöfer Zentrum 1, 6060 Hall/Tirol

Beginn: 28. 9. 2015

Ende: 29. 9. 2015

Pflege Homecare Leipzig 2015:
MEDCARE Kongress mit Fachausstellung

30. 9. 2015 bis 1. 10. 2015 Details einblenden

Email: b.melle@leipziger-messe.de

Beginn: 30. 9. 2015

Ende: 1. 10. 2015

25. Jahrestagung 2015
der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich (MKÖ)

2. 10. 2015 bis 3. 10. 2015 Details einblenden

Nähere Infos:
Bitte Kopfzeile anklicken !

Email: leeb.elisabeth@aon.at

Beginn: 2. 10. 2015

Ende: 3. 10. 2015

Willkommen bei unseren
NetzWerk-Partnern:

ProPflege SelbsthilfenetzwerkUMIT - Pflegewissenschaft/Gerontologie - private universität für gesundheitswissenschaften, medizinische informatik und technikhpsmedia - Pflegewissenschaft - Zeitschrift für Pflege- und GesundheitswissenschaftDöblinger Seniorenpflegeresidenzgreencare - wo Menschen aufblühenStandard Systeme: papiergestützte Pflege- und Betreuungsdokumentation. Softwarelösungen in den Bereichen Pflegedokumentation, Heimverwaltung- und Abrechnung sowie der Dienstplangestaltung. Organisationslösungen wie Visitenwagen, Behandlungs- und Verbandswagen sowie unsere Wäsche- und AbfallsammlerSchlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KGCareCamp 2013 - Das CARECAMP ist das erste Barcamp im deutschsprachigen Raum, welches das Thema "CARE" in den Mittelpunkt stelltGesundheitsportal ÖsterreichINTEGRA MesseÖko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen BlickKWP - Häuser zum Leben - JobbörsePFLEGE AM BODENTermine — ÖAR - Die DachorganisationWelt-Aids-Tag.de: Positiv zusammen leben - aber sicher! Verantwortung und Schutz vor HIV - 1. Dezember Weltaidstag 2013Gesundheits-Cluster: Fortschrittmacher der Gesundheits-TechnologieWeiterbildungen für Fach- und Führungspersonen aus Institutionen im GesundheitswesenCareComponents Humanstrategie GmbHall in® - eiweißreiche TrinknahrungMedicare.atPflege Professionell - Projektplattform für Pflegewissenschaft & PflegepraxisRudolfinerhaus WienAusbildungszentrum West für GesundheitsberufeIGSL HospizbewegungSUNMED - medizintechnische Produkte, Orthopädie & SanitätsfachhandelAKADEMIE FÜR GESUNDHEITSBERUFE DES ÖGKV LV STMKHigh End Webdesign - CMS - Facebook Marketingsocialnet.de - Plattform für Fachinformationen aus Sozialwirtschaft und Nonprofit-ManagementGemeinsam leben - alt und jung unter einem DachKinaesthetics (Kinästhetik) - Das OriginalSt. Anna KinderspitalInstitut für praxisorientiertes Qualitätsmanagement und Hygiene im Gesundheits- und Sozialwesen, der Gastronomie und HotellerieCS (Caritas Socialis) unterstützt und begleitet Menschen am Beginn und am Ende des LebensDonau-Universität KremsIhr Partner-Link?PFLEGEGRUPPE Personaldienstleistungen GmbHDiakoniewerk - Demenzinfo: Informationen und Unterstützungsangebote rund um das Thema Demenz und Alzheimer - zusammengestellt von Expertinnen und Experten des DiakoniewerksBFI-OÖHaus der Barmherzigkeit - bietet Menschen mit chronischen Erkrankungen und Menschen mit Behinderungen interdisziplinäre LangzeitbetreuungENPP - Europäisches Netzwerk für psychobiographische PflegeforschungOnline-Jobbörse CareesmaBuendnis-gute-PflegeMabuse-Verlag - Für ein solidarisches GesundheitswesenVolkshilfe - Demenzhilfe Österreich, eine Initiative der VolkshilfeENPP - Europäisches Netzwerk für psychobiographische PflegeforschungBundesverbandes der Pflegeheime ÖsterreichsFH Oberösterreich - StudienangebotANDA - Austrian Nurse Directors AssociationCHIMBORASSO | Case- und Care- Management, Beratung, Pflege- und BetreuungsdiensteCharité - Universitätsmedizin Berlin - Institut für Medizin-, Pflegepädagogik und Pflegewissenschaft - Pflegeforschung - NewsblogPMU - Paracelsus Medizinische PrivatuniversitätMINI MED Studium - Österreichs größte, nachhaltigste und erfolgreichste Gesundheits-Veranstaltungs-PlattformDemenzladen - Basel, BS. Alles zum Thema Demenz aus einer HandAktion Gesunder RückenCareTRIALOG - die VernetzungsplattformSOPHOS AKADEMIE Organisationsberatung und Bildungsmanagement GmbH

BesucherInnen seit 1.1.2015: 3351
Letztes Update: 28. 1. 2015

LAZARUS Pflege.tv