Charité Berlin: Neue Pflegedirektorin bestellt

Judith Heepe, kommissarische Pflegedienstleitung Charité
Judith Heepe, kommissarische Pflegedienstleitung Charité

Der Aufsichtsrat der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat heute Astrid Lurati für die Dauer von fünf Jahren zur Direktorin des Klinikums bestellt. Die Diplom-Kauffrau ist zugleich Mitglied des Vorstands, der somit ab 15. Mai – erstmalig mit einer Frau – wieder komplett ist.
In ihrer neuen Position verantwortet die Fünfzigjährige die Entwicklung der Krankenversorgung an der Charité. Sie berichtet im Vorstand regelmäßig über das Leistungsportfolio der Krankenversorgung und ist die Beauftragte für den Teilwirtschaftsplan Krankenversorgung des Universitätsklinikums.

Zum gleichen Termin wurde eine weitere wichtige Personalentscheidung getroffen: Judith Heepe (Bild) wird als neue Pflegedirektorin bestellt. Damit ist sie zugleich Mitglied der Klinikumsleitung – nicht jedoch des Vorstandes. Die gebürtige Berlinerin ist der Charité seit ihrer Ausbildung zur Krankenschwester 1991 eng verbunden. Sie war dort in der Pflege und als Stationsleitung tätig, bevor sie 2006 Pflegerische Centrumsleiterin wurde. Die Aufgaben der Pflegedirektorin hatte Judith Heepe im Juni 2015 kommissarisch übernommen. (18.03.2016)

 

 

image_pdf
Share on Google+