Oberösterreich: Pflege-Doku in der Langzeitpflege landesweit massiv vereinfacht

Weniger Dokumentation, Bürokratieabbau, mehr Zeit für die Klient*innen – anstatt Ressourcenknappheit, Burn-out und ständige Überarbeitung? Das nun abgeschlossene Projekt „Pflegedokumentation neu denken“ hat Lösungen erarbeitet und bereits landesweit erfolgreich ausgerollt. Der Oö. Landtag hat im Jahr 2019 die Soziales Netzwerk GmbH (GF Martin König, Bild) mit der Durchführung des Projektes beauftragt – mit dem Ziel, […]

Bayern: Präventive Unterstützung für stark belastete Pflegekräfte

Zusätzliche Unterstützung in Höhe von 17,8 Mio. Euro für stark belastete Beschäftigte in der Langzeitpflege und der Behindertenarbeit stellt jetzt die Staatsregierung für Präventionsmaßnahmen  zur Verfügung. Geeignete Angebote sollen im Frühjahr starten. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek begründet dies so: „Das Personal in der Langzeitpflege ist oft am Limit – physisch, aber auch psychisch. Überlastungssituationen müssen […]

CED-Nursing Austria: Förderpreise 2023 ausgeschrieben

Um vorbildliche Projekte, besonderes Engagement sowie den Nachwuchs im Bereich der Pflege, v.a. mit Bezug zu chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) zu fördern, hat ´CED-Nursing Austria ´ den 1. CEDNursing-Förderpreis 2023 ins Leben gerufen. Einreichen können natürliche Personen sowie Unternehmen oder Organisationen wie Vereine, Verbände, Interessensgruppen in insgesamt vier Kategorien. Einsendeschluss: 19. Mai 2023 – Welt-CED-Tag […]

Quer gedacht …

„Die Versorgung von morgen gelingt nicht mit den Strukturen von gestern. Der Arztvorbehalt in vielen Bereichen ist überholt. Pflegende brauchen mehr und eigenständige Handlungsspielräume. Das dient der Versorgungsqualität und der Berufszufriedenheit gleichermaßen.“ Claudia Moll Altenpflegerin, Pflegebevollmächtigte der deutschen  Bundesregierung, 25.01.2023

pflegen-online: Die neue Personalbemessung in Deutschlands Altenpflegeheimen – 12 FAQs

Ab Juli 2023 startet bundesweit die neue Personalbemessung für vollstationäre Pflegeheime. Wie funktioniert sie? Anstelle der bisherigen Fachkraftquote von50 Prozent (gültig seit 1993) erfolgt eine individuelle Personalbedarfsermittlung in jedem Pflegeheim – je nach Anzahl und Grad der Pflegebedürftigkeit seiner Bewohner*innen. So ergibt sich der individuell benötigte Personal- und Qualifikations-Mix aus Fach- und Assistenzkräften sowie angelerntem […]

Steiermärkische Krankenhäuser: Mehr Geld und Dienstplansicherheit für das Pflegepersonal

Um der engen Personalsituation in der Kinder- und Jugendlichenpflege sowie der psychiatrischen Pflege entgegenzuwirken und den Pooldienst für Pflegepersonen attraktiver zu machen, präsentierte die KAGes ein neues Maßnahmenpaket. „Ich bin sehr froh, dass diese Änderungen so rasch durchgeführt werden konnten. Die Steiermark kann und wird Wege finden, die Herausforderungen im öffentlichen Gesundheitswesen zu meistern. Die […]