INTEGRI-Preise 2018: Wegweisende Projekte zur Integrierten Versorgung ausgezeichnet

INTEGRI-Preise 2018

PreisträgerInnen und Juroren (v.l.): Philipp Streinz (INTEGRI), Mag. Aloisia Angermair (Projekt „Familiäre Pflege“), Erwin Jobst (INTEGRI), Dr. Helga Zellhofer (Projekt „PalliDoc NÖ“), Dr. Heinz Brock (Jury), Monika Czamler (Projekt „Krisenhilfe OÖ“), Dr. Susanne Herbek

Foto: NÖLK Holding

 

Der österreichische Preis für Integrierte Versorgung wird nach 2016 heuer zum vierten Mal vergeben. Frau  Dr. Helga Zellhofer wurde  im Namen der NÖ Landeskliniken-Holding für Ihr Projekt PalliDoc ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Fachtagung am 11. Oktober in Wien statt.

 

„PalliDoc NÖ“: Sektoren-übergreifende interprofessionelle Kommunikationsplattform

Preisträger für dieses Projekt sind: NÖ Landeskliniken-Holding mit den Partnern NÖGUS, Fa. StatConsult, Landesverband Hospiz NÖ, gesamt 20 Palliativkonsiliardienste und Mobile Palliativteams an Landes- und Universitätskliniken, Pflege- und Betreuungszentren (Heime) sowie Vereine wie Johanniter und Verein Hospizbewegung Baden.

 

Die „Initiative I.V.“  wendet sich seit dem Jahr 2011 an Organisationen, Personengruppen und Einzelpersonen, welche die Herausforderungen des Gesundheitswesens erkannt haben und helfen, diese mittels Modellen der Integrierten Versorgung zu bewältigen.  Im Vordergrund  stehen das Wohl und die Bedürfnisse der Patienten. Preisträger sind daher jene, die sich an den Interessen der Patienten orientieren und zum einen bestehende Verbesserungspotenziale aufzeigen, aber sich auch in der praktischen Umsetzung beweisen können.

 

„Es ist wichtig, dass beeindruckende Projekte im Gesundheitswesen vor den Vorhang  geholt und ausgezeichnet werden. Frau Dr. Helga Zellhofer hat ein solches Projekt eingereicht und darf hierfür einen INTEGRI Preis entgegen nehmen, wozu ich herzlich gratuliere“, so LH-Stv. Landesrat Stephan Pernkopf.

„Niederösterreich ist bundesweiter Pionier in der Palliativ- und Hospizversorgung. Unser Ziel ist, dass Betroffene und Angehörige eine möglichst hohe Lebensqualität in der letzten Lebensphase erfahren. Der Integri-Preis für PalliDoc ist eine ehrenvolle Auszeichnung für Niederösterreichs Aktivitäten in diesem Bereich und gleichzeitig eine Bestätigung für unseren Weg in Richtung Digitalisierung im Gesundheitswesen. Mit PalliDoc unterstützen wir die Palliativteams bei ihrer unerlässlichen Arbeit und sichern eine professionelle, würdevolle und individuelle Begleitung“, betonte NÖGUS-Vorsitzender Landesrat Martin Eichtinger.

image_pdf
Share on Google+