1. Demenz Meet Wien: Zusammenleben in der Stadt




An zwei Tagen erwarten Sie intensive Diskussionsrunden, spannende Impulsreferate, authentische Demenzgeschichten, lebendiger Marktplatz, persönlicher Erfahrungsaustausch, wunderbares Essen, lockere Atmosphäre, Rikschafahrt, Liliputbahn u.v.m. Machen Sie mit bei der Premiere in Wien.

Demenz-meet-Wien-2019

Zusammenleben in der Stadt. Das heißt auch: Erfahrungen austauschen und spüren: Ich bin nicht alleine! Abends nach Hause gehen mit erfülltem Herz und dem guten Gefühl: Heute war ein wertvoller Tag! Das ist der Spirit von Demenz Meet. Demenz Meets sind unkomplizierte, lebendige und inspirierende Zusammenkünfte von Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und Fachleuten. Leichte Stunden zu einem schweren Thema.

Eröffnet wird das Demenz Meet am Freitag, den 5. Juli 2019 um 15 Uhr von Angela Pototschnigg unter dem Titel „Vienna calling“ – Leben mit Demenz hat ups and downs. Sie ist Mitglied der Arbeitsgruppe EWG/PWD Alzheimer Europe. Daniel Wagner, Initiator der Demenz Meets in der Schweiz, und Susanne Herbek, die Seniorenbeauftragte der Stadt Wien leiten den Nachmittag ein. Bausteine für ein gutes Zusammenleben beleuchten ExpertInnen von Demenzfreundlichen Bezirken in Wien, in Salzburg und in Stuttgart. Ein gemeinsames Abendessen und ein Sparziergang im Prater bieten viel Gelegenheit zum Kennenlernen und Austausch.

Am Samstag 6. Juli 2019 sind Frühaufsteher um 9 Uhr zur Bewegung im Prater eingeladen. Der zweite Tag des Demenz Meet startet um 10 Uhr mit der Selbsthilfegruppe PROMENZ unter dem Titel „Promenz – ein Kind der Stadt“. Moderiert von Monika Kripp, Vizepräsidentin von Alzheimer Austria, beleuchten Angehörige das Zusammenleben in der Stadt. Nach einem Marktplatz von guten Angeboten widmet sich der Nachmittag Entlastungsangeboten für Angehörige und Betroffene. Zum Abschluss um 15 Uhr stellt Luzia Hafner vom Hof Obergrüt Ferien für Menschen mit Demenz in der Schweiz vor.

Rückzugsräume und alternative Angebote zum Programm bieten allen TeilnehmerInnen die Möglichkeit von Pausen und Erholung.

Teilnahmegebühr: Tagesticket, 5. Juli, 45.- pro Person (inkl. Abendessen) Tagesticket, 6. Juli, 45.- pro Person (inkl. Mittagessen); Zweitagesticket, 70.- pro Person (inkl. Abendessen und Mittagessen).

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter www.caritas-pflege.at/demenzmeet oder per Mail mit dem Kennwort „Demenzmeet“ an pflege@caritas-wien.at oder telefonisch unter 01-878 12-340.

Übernachtungen direkt im magdas Hotel (www.magdas-hotel.at) unter 01-720 02 88 und Kennwort „Demenzmeet“ zu einem Sonderpreis buchbar.

Programm im Überblick
Zur Vollansicht wechseln

image_pdf
Share on Google+