Pflegepraxis: Interventionskoffer für das Aggressions-Assessment

aggression

Auf geschützten Akutstationen liegt der Fokus darauf, Sicherheit für die Hilfesuchenden und das Personal zu gewährleisten. Damit Sie Anzeichen selbst- oder fremdgefährdenden Verhaltens frühzeitig erkennen, wird in diesem Artikel von Fachkrankenpfleger Denis Wegman (Klinik für Forensische Psychiatrie, Pfalzklinikum) aus der Fachzeitschrift PPH ein Interventionskoffer für das Aggressions-Assessment vorgestellt.

Quelle: Psych Pflege 2019; 25(03): 110-115; DOI: 10.1055/a-0864-7347

>> zum Fachbeitrag

image_pdf
Share on Google+