pflegen-online: Wo 50 Prozent der Pflegekräfte Männer sind

pflegen-online

Auch sonst ist in der forensischen Psychiatrie fast alles anders als auf somatischen Stationen, berichtet Fachkrankenpfleger Alexander Heße (Bild) von der >Klinik Nette-Gut in Rheinland-Pfalz auf pflegen-online.

In der modernen Psychiatrie gibt es natürlich keine Elektroschocker oder Gummiknüppel: „Unser Werkzeug ist die Beziehungsarbeit. Die größte Sicherheit erreichen wir, indem wir eine gute Beziehung zum Patienten aufbauen.“ Dies ermögliche bereits die Früherkennung von Warn­zeichen und eine Deeskalation bereits im Ansatz …

> zum Beitrag auf pflegen-online

image_pdf
Share on Google+